Liegenschaften

Die Christoph Merian Stiftung erzielt die meisten Erträge mit ihren Liegenschaften. Diese setzen sich aus Immobilien und Grundstücken zusammen. Das grösste Entwicklungspotenzial sieht die CMS in den nächsten Jahrzehnten im städtischen Siedlungsraum, z.B. auf dem Dreispitz.

Dreispitz

Mit seinen 50 Hektaren ist der Dreispitz das grösste zusammenhängende Gewerbe- und Dienstleistungsgebiet in Basel und Münchenstein. Die CMS entwickelt das industriell geprägte Gebiet zu einem neuen Stadtteil mit Wohnraum, Grünflächen, Bildungs- und Kulturinstitutionen.
Mehr erfahren

Vermietung

Die CMS besitzt über 3'000 Wohn- und Gewerbeliegenschaften sowie Parkplätze, die vermietet werden.
Mehr erfahren

Bauprojekte

Auf dem Dreispitz, in den Merian Gärten und am Hauptsitz der Stiftung wird geplant, neu gestaltet und gebaut.
Mehr erfahren

Grundbesitz und Baurecht

Die CMS besitzt 900 Hektaren Land. Auf dem Grossteil des Grundbesitzes wird Forst- und und Landwirtschaft betrieben. Erträge erwirtschaftet die Stiftung primär mit Siedlungsflächen, die sie im Baurecht abgibt.
Mehr erfahren

Landwirtschaft und Wald

Der Grundbesitz der CMS besteht zum grössten Teil aus landwirtschaftlichen Nutzflächen und Wald. Auf den fünf verpachteten Landwirtschaftsbetrieben wird biologisch gewirtschaftet.
Mehr erfahren

Pärke

Als im städtischen Raum agierende Stiftung fokussiert die CMS auf die Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum. Einen Schwerpunkt bilden die eigenen Park- und Grünanlagen.
Mehr erfahren