Verlag, Museum, Gärten

Die drei Institutionen prägen die öffentliche Wahrnehmung der CMS entscheidend mit. Für ihren Betrieb setzt die Stiftung rund einen Drittel der gesamten Förderung ein, jährlich ca. CHF 6 Mio. ein.

Christoph Merian Verlag

Nach seiner Gründung 1976 edierte der Christoph Merian Verlag (CMV) als erste Publikationen die Baseldeutsch-Grammatik von Rudolf Suter und das Basler Stadtbuch, das bis 2015 in Buchform erschien. Heute gibt der CMV jährlich rund 25 hochwertige Publikationen sowie E-Books zu den Themen Architektur und Kunst, Kultur und Gesellschaft sowie Basel und Geschichte heraus.

Zur Website des Christoph Merian Verlags

Merian Gärten

In Brüglingen betreibt die CMS einen grosszügigen botanischen Garten mit wertvollen Sammlungen und Naturschutzflächen. Durch eine jahrhundertealte Geschichte geprägt, sind die Gärten heute beliebtes Ausflugsziel, Erholungsraum und Oase für Mensch und Natur. Christoph Merian erhielt das Land zur Hochzeit mit Margaretha Burckhardt von seinem Vater geschenkt, das Ehepaar hatte seit 1824 hier seinen Sommersitz.

Zur Website der Merian Gärten

Cartoonmuseum Basel

Das Cartoonmuseum hat als schweizweit einziges Museum für narrative Zeichnung grosse Bedeutung weit über Basel hinaus. Indem es professionell sammelt, präsentiert und vermittelt, trägt es wesentlich zur Diskussion über die neunte Kunst bei und behandelt dabei auch gesellschaftliche Themen. Seinen Ursprung hat es in einer umfangreichen Sammlung, die der CMS geschenkt wurde.

Zur Website des Cartoonmuseums Basel