Philanthropische Beratung – die Dachstiftung der CMS (DS-CMS)

Die Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung (DS-CMS) bietet unentgeltliche Beratung, Fondsgründung, Stiftungseinrichtung, kostengünstige Verwaltung der Fonds- und Stiftungsvermögen sowie professionelle Projektauswahl, -entwicklung und -begleitung.

Die Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung (DS-CMS) wurde 2018 von der CMS gegründet und betreut unselbstständige Stiftungen und Fonds. Sie sorgt dafür, dass die ihr anvertrauten Mittel effizient und effektiv eingesetzt werden.

Als gemeinnützige Dachstiftung bietet die Stiftung privaten Förderern – unabhängig von der Grösse ihres Vermögens – die Möglichkeit, ihre persönlichen Förderanliegen nach den Massstäben kosteneffizienter Fördertätigkeit wirksam umzusetzen. Die DS-CMS stellt das gesamte Stiftungsmanagement (inklusive Geschäftsführung, Projektmanagement und Kommunikation), die Finanzverwaltung, das Controlling und die Berichterstattung an die Behörden aller unselbstständige Stiftungen und Fonds sicher.

Die DS-CMS betreut rund 30 unselbstständige Stiftungen und Fonds, die der CMS in den letzten Jahren und Jahrzehnten anvertraut worden sind. Beispielsweise die im Jahr 2008 gegründete Christoph Merian Kantonalbanken Stiftung (CMS-KB). Die Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Natur. Die Basellandschaftliche und die Basler Kantonalbank unterstützen über die Stiftung gemeinnützige Projekte in der Region Basel. Die Mittel dazu stammen aus dem Nachlass von Kunden oder aus Spenden. Im Jahr 2017 vermachte das Basler Ehepaar Alma und Frank Probst-Lauber sein Vermögen der CMS. Der Nachlass des Ehepaars im Wert von CHF 120 Mio. wird von der DS-CMS betreut.
Förderanträge an die unselbstständigen Stiftungen der DS-CMS nimmt die CMS mittels Förderformular entgegen.

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Bonacci
Leiterin Stiftungen & Legate

T +41 61 226 33 65
a.bonacci@cms-basel.ch