Wasserspiel von Jeppe Hein

Kultur

Von Mai bis August 2023 soll ein interaktives Kunstwerk von Jeppe Hein den Freilager-Platz beleben: «Appearing Rooms» ist ein Pavillon aus Wasser, unterteilt in mehrere Abschnitte oder eben Räume, die von Wasserwänden umschlossen sind. Mittels Sensoren kann das Publikum einzelne Fontänen deaktivieren und so ins Innere der Brunnenanlage gelangen. Damit wird auf dem Freilager-Platz ein neuer Treffpunkt geschaffen, der zu Spiel und Spass animiert und zudem für Abkühlung sorgt. Dazu sind Workshops mit dem Künstler und andere Aktionen geplant. Die CMS fördert die gemeinsame Initiative der hier ansässigen Kunst- und Bildungsinstitutionen mit CHF 49'000 in den Jahren 2022–2023. Bild: Jeppe Hein, Appearing Rooms, 2004. Courtesy: KÖNIG GALERIE, Berlin, 303 GALLERY, New York, and Galleri Nicolai Wallner, Copenhagen. Foto: Tobias Hutzler exhibited at Brooklyn Bridge Park, NY, 2015, Courtesy Public Art Fund

Projektträger

IG-Freilagerplatz

Laufzeit

2022 – 2023

Förderbeitrag

CHF 49'000

Appearing rooms jeppehein

Weitere Projekte im Bereich Kultur