«When We Disappear»

Kultur

Das Videospiel «When We Disappear» beruht auf historischen Tatsachen. Jugendliche steuern darin ein Mädchen, das während des 2. Weltkriegs von Nord- nach Südeuropa flüchtet. Dabei begegnet es Menschen, die seine Flucht entweder unterstützen oder verhindern wollen. Das zweite Kapitel spielt in der Grenzregion Basel. Die Spielenden besuchen virtuell Schauplätze der Geschichte, geraten immer wieder in Dilemmas, müssen folgenreiche Entscheidungen treffen und beeinflussen so den Verlauf des Spiels. Das interdisziplinär entwickelte Projekt vereint historisches Fachwissen und Didaktik mit den digitalen Möglichkeiten der Gamekultur.

Projektträger

Inlusio Interactive GmbH

Laufzeit

2021

Förderbeitrag

CHF 60,000

Inlusio Interactive Gmb H Videospiel When We Disappear

Weitere Projekte im Bereich Kultur