Pilotprojekt Arbeitslosigkeit Ü50 und Kostenmiete

Soziales

Seit 1984 bietet die Kontaktstelle Beratungen zum Thema Arbeit und Existenzsicherung an. Das Angebot wird aus verschiedenen Gründen genutzt: Einige Besucher/innen haben Probleme in der aktuellen Anstellung, andere haben den Job verloren, dritte können krankheitshalber nicht mehr arbeiten oder beziehen schon länger Arbeitslosengelder. Etwa die Hälfte der Ratsuchenden ist über 50 Jahre alt. Nun rückt die Kontaktstelle diese Altersgruppe in den Fokus. Das Pilotprojekt umfasst Einzel- sowie Gruppencoachings und einen monatlichen Stammtisch für den Austausch mit anderen Betroffenen. Ziel ist es, älteren Arbeitslosen zur Entwicklung einer persönlichen Perspektive zu verhelfen. Die Kontaktstelle befindet sich im Union im Kleinbasel.

Projektträger

Kontaktstelle für Arbeitslose

Laufzeit

2021 – 2022

Förderbeitrag

CHF 132,892

Kontaktstelle für Arbeitslose Pilotprojekt Arbeitslosigkeit Ü50 und Kostenmiete

Weitere Projekte im Bereich Soziales