Weiterentwicklung Edition Unik

Kultur

Die Edition Unik befähigt Menschen, sich mit den eigenen Lebenserfahrungen auseinanderzusetzen, sie schreibend zu reflektieren und daraus ein eigenes Buch zu gestalten. Die Weiterentwicklung der Edition Unik sieht vor, die Öffentlichkeit an den 400 bereits entstandenen Lebensgeschichten teilhaben zu lassen und die Bücher wissenschaftlich auszuwerten. Bei der Umsetzung kooperiert Edition Unik mit dem Digital Humanities Lab der Universität Basel.

Projektträger

Heller Enterprises GmbH

Laufzeit

2020 – 2021

Förderbeitrag

CHF 30,000

Heller Enterprises Weiterentwicklung Edition Unik jpg

Weitere Projekte im Bereich Kultur