Partizipative Wissenspraktiken in analogen und digitalen Bildarchiven

Kultur

Die SGV hat in den vergangenen acht Jahren viele ihrer Fotosammlungen umfassend digitalisiert. Am Beispiel des Fotoarchivs der SGV wird eine benutzerfreundliche Schnittstelle entwickelt, die partizipative Erschliessungen und Nutzungen von Fotoarchiven ermöglicht. An Workshops soll die Öffentlichkeit für die digitalisierten Bilder begeistert werden und mithelfen, Informationen, weitere Daten und zusätzliches Material zu den Bildern in die Datenbank zu integrieren. Auf diese Weise wird der Gesamtkontext der einzelnen Bilder erweitert.

Projektträger

Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde

Laufzeit

2021

Förderbeitrag

CHF 50,000

Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde – Partizipative Wissenspraktiken in analogen und digitalen Bildarchiven

Weitere Projekte im Bereich Kultur