Friedrich Oser-Strasse 10+12

Aus den bestehenden Liegenschaften an der Friedrich Oser-Strasse 10+12 schafft die CMS grosszügigen Wohnraum für Familien. Bei der Planung wurde auf ressourcenschonendes Bauen und eine ökologisch nachhaltige Energieversorgung geachtet.

An Stelle der ehemaligen Alterssiedlung erstellt die CMS nach den Plänen von Stump & Schibli Architekten acht Reiheneinfamilienhäuser und vier attraktive Wohnungen. Aufgrund der veralteten Bausubstanz und weil die bestehenden Liegenschaften nicht mehr altersgerecht waren, kam für eine langfristige Nutzung von beständiger Qualität nur ein umfassender Umbau in Frage. Weil die Stiftung aus Überzeugung nachhaltig baut, wurde schon bei der Planung explizit darauf geachtet, die Gebäudesubstanz zu erhalten und möglichst wenig graue Energie zu verbrauchen. Auch hinsichtlich des Energiebedarfs und der Wärmeerzeugung überzeugt das Bauprojekt auf dem Bruderholz: Erdwärmesonden in Kombination mit Photovoltaikanlagen auf den Dächern der beiden Gebäude sowie Fussbodenheizungen genügen den höchsten Anforderungen. Der Umbau ist seit März 2022 in vollem Gange, der Erstbezug erfolgt im August 2023. Weitere Informationen zur Vermietung: www.friedrich-oser-strasse.ch

Ihre Ansprechpartner:innen

Gernot Krenn
Projektleiter Entwicklung
g.krenn@cms-basel.ch
T +41 61 226 33 49

Ausführendes Architekturbüro
Stump & Schibli Architekten
Clarastrasse 5, 4058 Basel
info@stumpschibliarch.ch
T +41 61 273 88 50

Vermietung
Regimo Basel AG
kontakt@bs.regimo.ch
T +41 61 204 83 00