Natur

Als Stiftung mit Wirkungskreis in der Stadt Basel setzt sich die CMS im Förderbereich Natur für die Biodiversität im Siedlungsraum ein. Schwerpunkt bilden dabei die eigenen Park- und Grünanlagen, insbesondere die Merian Gärten. Ergänzend unterstützt die Stiftung Projekte von Dritten in Basel. Mehr Natur in der Stadt fördert nicht nur die Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, sondern verbessert auch das Stadtklima und die Lebensqualität.


Im Förderschwerpunkt Stadtnatur unterstützt die CMS praktische Naturschutzprojekte, die darauf abzielen, in der Stadt neue naturnahe Räume zu schaffen oder bestehende aufzuwerten. Die Bevölkerung resp. die entscheidenden Akteur:innen sollen für das Thema Stadtnatur sensibilisiert werden. Es sollen ihnen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und die Qualitäten biodiverser Lebensräume vermittelt werden. Weiter geht es darum, das fachliche Netzwerk im Themenbereich Stadtnatur und Biodiversität sowie die Schnittstelle von Forschung und Praxis zu stärken.

Der Förderschwerpunkt Waldungen: Massnahmen Klimaschäden gilt dem Hardwald in Muttenz. Der im Besitz der Bürgergemeinde stehende Wald hat in den letzten Jahren stark unter den klimabedingten Trockenperioden gelitten. Der Beitrag der CMS soll deshalb eingesetzt werden zur Bekämpfung von Klimaschäden und für Aufforstungsmassnahmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Hamel
Leiterin Abteilung Natur

b.hamel@cms-basel.ch
Tel. +41 61 319 97 82