Nachhaltigkeit

Christoph Merian hat seine Stiftung mit der Forderung des Kapitalerhalts zu einer – avant la lettre – ökonomisch nachhaltigen Vermögensbewirtschaftung verpflichtet. Die CMS sucht darum bei ihrer Vermögensbewirtschaftung sichere Anlagen und will zur Umsetzung des Stiftungszwecks konstante und marktübliche Erträge erzielen. Darüber hinaus ist für die Stiftung ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit handlungsleitend. Die Anlage der Wertschriften erfolgt möglichst nachhaltig (MSCI World ESG Leaders Index und Swiss Performance Index). Sämtliche Finanzanlagen werden laufend überprüft und das Portfolio falls nötig angepasst. In einem begrenzen Umfang investiert die CMS auch impactorientiert (Burning Issues Impact Fund, Fagus Suisse, Raurica Holz AG etc.). Auch im Bereich der Liegenschaften ist die Dimension der Nachhaltigkeit von zentraler Bedeutung.

Ihr Ansprechpartner

Pio Baltisberger
Leiter Abteilung Finanzen

p.baltisberger@cms-basel.ch

T +41 61 226 33 57