Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit CHF 535'000


Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für elf Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Natur CHF 535‘500 gesprochen.

CHF 442‘000 stammen aus dem von der Bürgergemeinde genehmigten Förderpro-gramm und CHF 68‘500 aus dem vom Regierungsrat genehmigten Förderprogramm und 25‘000 aus der Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung (DS-CMS).


Stiftung Rheinleben, Anlaufstelle für Angehörige und Kinder psychisch erkrankter Menschen
Kinder und Jugendliche, deren Eltern oder Geschwister psychisch erkrankt sind, sind hinsichtlich ihrer Loyalität und Resilienz oft überfordert. Ohne konkrete und alters-adäquate Informationen, ohne Übersetzung und Sortierung des Erlebten, ohne Hilfe und schützende Massnahmen sind sie zudem auch selber gefährdet, psychisch zu erkranken. Mit ihrem spezifischen Engagement für Kinder und Jugendliche schliesst die Anlaufstelle der Stiftung Rheinleben eine Angebotslücke in Basel. Sie berät und unterstützt Betroffene, mit ihrer anspruchsvollen Lebenssituation umzugehen und Hilfe zu finden, wenn sie sich durch die Sorge um ihr psychisch erkranktes Familienmitglied überlastet fühlen. Die CMS unterstützt die Anlaufstelle mit CHF 100'000 in den Jahren 2022–2023.

Inlusio Interactive GmbH, Videospiel «When We Disappear»
Das Videospiel «When We Disappear» beruht auf historischen Tatsachen. Jugendliche steuern darin ein Mädchen, das während des 2. Weltkriegs von Nord- nach Südeuropa flüchtet. Dabei begegnet es Menschen, die seine Flucht entweder unterstützen oder verhindern wollen. Das zweite Kapitel spielt in der Grenzregion Basel. Die Spielenden besuchen virtuell Schauplätze der Geschichte, geraten immer wieder in Dilemmas, müssen folgenreiche Entscheidungen treffen und beeinflussen so den Verlauf des Spiels. Das interdisziplinär entwickelte Projekt vereint historisches Fachwissen und Didaktik mit den digitalen Möglichkeiten der Gamekultur. Die CMS fördert das Projekt 2021 mit CHF 60'000.

Zentrale für Umweltausstellungen, «Die Zukunft hat 6 Beine. Über die Relevanz von Insekten für ein biodiverses Basel»
Die Ausstellung beleuchtet die bedrohte Vielfalt von Insekten aus naturwissenschaftlicher und gestalterisch-künstlerischer Perspektive. Ihr Ziel ist, die enorme Bedeutung dieser Tiere für das Leben auf der Erde aufzuzeigen. Gleichzeitig vermittelt sie einfache und konkrete Handlungsmöglichkeiten, wie Insekten geschützt und gefördert werden können. Die Ausstellung richtet sich insbesondere an junge Menschen, die noch nicht für Biodiversität sensibilisiert sind. Ort der Ausstellung ist der «Rote Korsar» auf dem Holzpark Klybeck, die Eröffnung findet im August 2022 statt. Die CMS hat für das Projekt CHF 20'000 gesprochen (2021–2022).


Weitere Projekte Soziales

Stiftung Frauenhaus beider Basel
PasserElle – eine Anschlusslösung für Frauen und Kinder
CHF 220'000, 2021–2022

Bürgergemeinde Basel
Interkultureller Garten
CHF 34'000, 2022–2023

Quartiertreffpunkt Wettstein
Weiterführung «Altersgerechtes Wettstein»
CHF 18'500, 2022–2023

drumrum Raumschule und Schulnetz21
Pausen(t)räume
CHF 8'000, 2021


Weitere Projekte Kultur

Verein Innovation Basel
Innovation Basel
CHF 30'000, 2022–2024

Verein Performance Chronik Basel
Revolving Histories – Translokale Performance Geschichten
CHF 20'000, 2021–2022

Kulturverein SLAM Basel
Poetry Slam-Reihe «SLAM Basel» 2021/2022
CHF 5'000, 2021–2022


Weiteres Projekt Natur

Bürgergemeinde Basel
Waldpädagogik
CHF 20'000, 2022–2023


Bildmaterial zur CMS und zu geförderten Projekten finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Matylda Walczak
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

m.notexisting@nodomain.comwalczak@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 72