Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit CHF 142‘000

Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für fünf Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Lebensraum Stadt CHF 142‘100 gesprochen.

CHF 50‘000 stammen aus dem von der Bürgergemeinde genehmigten Förderprogramm, CHF 92‘100 aus dem vom Regierungsrat genehmigten Förderprogramm.

Verein COMPANY DREI, «Alle(s) im Fluss»

Im Rhein bei Basel herrscht reger Betrieb, der Fluss ist Lebensraum für Mensch und Tier, aber auch Arbeitsplatz der Klein- und Grossschifffahrt. Nicht immer kommen die verschiedenen Nutzergruppen gut aneinander vorbei, die Nähe birgt Auseinandersetzungen und Gefahren. Das auf drei Jahre angelegte Projekt «Alle(s) im Fluss» beabsichtigt, die vielfältige Nutzerschaft vorzustellen und zu einem achtsamen Miteinander aufzurufen. Es startet im Juni 2021 mit zwei Audiowalks, die während eines Spaziergangs oder auch zu Hause angehört werden können. Die CMS unterstützt das Vorhaben mit CHF 26’100.

Verein Basler Marionetten Theater, Erneuerung Lüftung
Das Basler Marionetten Theater bereichert mit seinem historischen Ambiente und dem abwechslungsreichen Saisonprogramm das städtische Kulturleben. Seit 77 Jahren pflegt und entwickelt es die Tradition des Marionettenspiels und begeistert damit ein wachsendes Publikum aller Altersstufen. 2018 wurde in einem ersten Sanierungsschritt ein moderner Spielbetrieb ermöglichst, nun steht die Erneuerung der Lüftungsanlage an, diese wird das Raumklima und somit das Theatererlebnis für die Besuchenden deutlich verbessern. Die CMS engagiert sich bei der Erneuerung der Lüftung mit CHF 50'000.

Verein wennschodennscho, Minigolfclub
Die CMS macht Teile des stillgelegten Gleisfelds auf dem Dreispitz zum öffentlichen Raum. Erste Entwicklungen stösst die sie CMS mit Aktivitäten und Nutzungen auf dem Gleisbogen entlang der Wien-Strasse an, so auch mit dem Minigolfclub: Geplant sind eine Landschaft mit fünf Bahnen aus Recycling-Materialien sowie eine Ausleihstation für Schläger und Bälle, Sitzmöglichkeiten und Bepflanzung. Mit dem Anspruch einer künstlerischen Gestaltung interpretieren die Initiantinnen den traditionellen Minigolfparcours neu. Mit dem Freizeitangebot sind in erster Linie Familien angesprochen, die bisher wenig Zugang auf den Dreispitz haben. Die CMS fördert den Minigolfclub mit CHF 6'000 im Jahr 2021.

Weitere Projekte Kultur

Stiftung Vitrocentre Romont
Glasmalereien Kanton Basel-Stadt
CHF 50'000, 2021–2026

We.Publish Foundation
Rethink Journalism Hackathon
CHF 10'000, 2021
 

Bildmaterial zur CMS und den vorgestellten Projekten finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Pestalozzi
Leiterin Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

e.pestalozzi@cms-basel.ch

Tel. +41 61 226 33 38