Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit CHF 416‘000

Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für neun Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Lebensraum Stadt CHF 416‘000 gesprochen.

CHF 68‘000 stammen aus dem von der Bürgergemeinde genehmigten Förderprogramm, CHF 325‘000 aus dem vom Regierungsrat genehmigten Förderprogramm und CHF 23‘000 aus der Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung (DS-CMS).


Förderbereich Soziales
Die CMS agiert im Bereich Soziales gemäss ihrem Förderprogramm in den folgenden vier Schwerpunkten: Prävention und Bekämpfung von Armut, kinderfreundliche Lebensräume, Förderung des sozialen Zusammenhaltes und soziale Dringlichkeit.

Verein Wunderkiste
Nutzung Hintergarten
Im Hintergarten an der Solothurnerstrasse können Kleinkinder aus dem Quartier Gundeldingen gärtnern, spielen, Pflanzen und Tiere entdecken und beobachten. In Absprache mit dem Verein Wunderkiste erhalten weitere Vereine aus dem Quartier die Möglichkeit, den grossen Garten und die dazugehörenden Räumlichkeiten zu nutzen. Das Angebot trägt zu einem lebendigen und kinderfreundlichen Lebensraum im dicht besiedelten Umfeld bei.
CHF 23'000, 2021

Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen
Fonds für Kleinprojekte
CHF 40'000, 2021–2022

«Litter Lemons» / Kultur und Coaching
Strassentheater gegen Littering
CHF 25'000, 2021

Kommission für Mütter- und Familienerholung
Fonds für Familienerholung
CHF 10'000, 2021

Zentrum für Suchtmedizin
Infrastruktur Hammertreff 105
CHF 10'000, 2021

Kinderwerkstatt
Kinderwerkstatt im Schwarzpark
CHF 8'000, 2021


Förderbereich Kultur
Die CMS engagiert sich für die Förderung des kulturellen Lebens und des künstlerischen Schaffens in Basel, für den Austausch zwischen Kunstschaffenden und der Gesellschaft sowie für die Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen.

CMS Abteilung Kultur
Förderprogramm Veranstaltungsreihen
Die CMS hat im Dezember 2019 ein Fördergefäss für Veranstaltungsreihen initiiert, um Veranstalterinnen und Veranstalter in ihren Programmen gezielter zu unterstützen. Bis Anfang 2021 konnten 15 Projekte gefördert werden. Die Programmförderung für Basler Kulturveranstalter/innen wird in diesem Jahr fortgesetzt. Unterstützt werden sowohl stationäre Programme wie auch Veranstaltungsreihen mit wechselnden Austragungsorten.
CHF 100'000, 2021


Förderbereich Lebensraum Stadt
Die CMS unterstützt im interdisziplinären Bereich Lebensraum Stadt Projekte für eine nachhaltige Stadtentwicklung, zur Mitgestaltung der digitalen Transformation sowie für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen.

Genossenschaft Lebensmittel Netzwerk Basel (LMN)
Aufbau Handelsplattform «Feld zu Tisch»
Die CMS fördert den Aufbau einer online Plattform für den Direkthandel regionaler Lebensmittel aus kleinbäuerlicher Landwirtschaft für die Gemeinschaftsgastronomie, für Restaurants und den Detailhandel. Mit der Plattform «Feld zu Tisch» werden Handel und Transport von saisonalem Gemüse, Obst, Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchten und verarbeiteten Lebensmittel effizient und ohne Margenverlust durch Zwischenhandel ermöglicht. Die neue digitale Angebotsform soll Kleinproduzenten stärken, die Lebensmittel ressourcen- und umweltschonend herstellen und verarbeiten.
CHF 150'000, 2021–2022

Verein Padelys
Infrastrukturbeitrag Zwischennutzung Padelys, Lysbüchel
CHF 50'000, 2021

Bildmaterial zur CMS und den vorgestellten Projekten finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Pestalozzi
Leiterin Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

e.pestalozzi@cms-basel.ch

Tel. +41 61 226 33 38