Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit CHF 614'200


Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für acht Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Lebensraum Stadt CHF 614‘200 gesprochen.

CHF 260‘000 stammen aus dem von der Bürgergemeinde genehmigten Förderprogramm, CHF 219‘500 aus dem vom Regierungsrat genehmigten Förderprogramm und CHF 134‘700 aus der Dachstiftung der Christoph Merian Stiftung (DS-CMS).


Förderbereich Soziales
Die CMS agiert im Bereich Soziales gemäss ihrem Förderprogramm in den folgenden vier Schwerpunkten: Prävention und Bekämpfung von Armut, kinderfreundliche Lebensräume, Förderung des sozialen Zusammenhaltes und soziale Dringlichkeit.

Verein Familystart beider Basel
Support am Lebensstart
Die Geburt eines Kindes ist meistens ein freudiges Ereignis. Doch können prekäre Wohnverhältnisse, Suchtprobleme, finanzielle Schwierigkeiten und häusliche Gewalt Familien an ihre Grenzen bringen und das Wohl der Neugeborenen gefährden. Manchmal treffen Hebammen bei Hausbesuchen auf Notlagen, sie kümmern sich dann zusätzlich um Babynahrung und -kleidung, kontaktieren Behörden und Fachstellen oder vermitteln an soziale Dienste. Das geht weit über die medizinische Wochenbettpflege hinaus und wird von den Krankenkassen nicht gedeckt. Das Hebammennetzwerk Familystart sorgt mit seinem Angebot dafür, dass Familien in Krisensituationen rasch und umfassend unterstützt werden und trägt so zur Chancengleichheit am Lebensstart bei.
Förderung: CHF 200’000, 2021

Verein Rehovot Lederwerkstatt
Betriebsbeitrag inkl. Kostenmiete
Förderung: CHF 30’000, 2021

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz
Infrastruktur Zwinglihaus
Förderung: CHF 9'500, 2021

Verein Schwarzer Peter, Stiftung Sucht
Mobile zahnmedizinische Versorgung für armutsbetroffene Menschen
Förderung: CHF 134'700, 2021–2023


Förderbereich Kultur
Die CMS engagiert sich für die Förderung des kulturellen Lebens und des künstlerischen Schaffens in Basel, für den Austausch zwischen Kunstschaffenden und der Gesellschaft sowie für die Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen.

Allgemeine Lesegesellschaft Basel (ALG)
Sanierung Lesesäle
Die ALG ist eine Konstante im Basler Kulturleben. Seit 1832 bietet sie in historischem Ambiente am Münsterplatz einen stimmungsvollen Zugang zur Buchkultur. Ihr Angebot erfreut sich gerade in der heutigen, virtuell geprägten Zeit grosser Beliebtheit bei einer zahlreichen und diversen Besucherschaft. Nachdem vor rund zehn Jahren die Bibliothek renoviert wurde, steht nun die Sanierung der Lesesäle an, sie sollen in ästhetischer wie auch funktionaler Hinsicht aufgefrischt werden. Unter anderem ist vorgesehen, einen Teil der historischen Wandornamentik zu rekonstruieren und die Räume mit neuer Farbgebung und Beleuchtung aufzuwerten. Die Eingriffe erfolgen mit Augenmass und nach denkmalpflegerischen Kriterien.
Förderung: CHF 60‘000, 2021

Christoph Merian Verlag und Lukas Schmutz
Publikation «Der Umbau von Basel»
Förderung: CHF 30’000, 2021


Förderbereich Lebensraum Stadt
Die CMS unterstützt im interdisziplinären Bereich Lebensraum Stadt Projekte für eine nachhaltige Stadtentwicklung, zur Mitgestaltung der digitalen Transformation sowie für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen.

Pick-e-Bike AG
Entwicklung hybrides E-Bike
Pick-e-Bike betreibt ein nachhaltiges und hochwertiges Sharing-Angebot von E-Bikes in der Region Basel, das dazu beiträgt, den Pendlerverkehr umweltfreundlicher zu gestalten. So können mit Pick-e-Bike Autokilometer und Parkiervorgänge eingespart und durch das Ausleihsystem Ressourcen geschont werden. Zudem bietet es eine praktische Ergänzung zum öffentlichen Verkehr, auf den es gut abgestimmt ist. Mit der Entwicklung eines hybriden E-Bikes wird das Modell auch für Personen zugänglich, die keinen Führerschein haben, sie dürfen maximal 25 km/h fahren: Beim hybriden E-Bike kann die Tretunterstützung von 25 über 35 bis 45 km/h jeweils lenkergerecht eingestellt und arretiert werden.
Förderung: CHF 125'000, 2021

Christian Stauffenegger & Dr. Carol Nater Cartier
Balance, Projektentwicklung Schweizerische Landesausstellung Svizra27
Förderung: CHF 25’000, 2021

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Pestalozzi
Leiterin Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

e.pestalozzi@cms-basel.ch

Tel. +41 61 226 33 38