Medienmitteilung

Die Sammlerei gewinnt den diesjährigen Basler Preis für sozialen Zusammenhalt


Heute Mittag wurde in kleinem Rahmen im Garten der Christoph Merian Stiftung zum dritten Mal der Basler Preis für sozialen Zusammenhalt verliehen. Die siebenköpfige Jury kürte den Verein Die Sammlerei und sein Projekt für Inklusion und gegen Lebensmittelverschwendung zum Sieger. Es wurden insgesamt 36 Bewerbungen eingereicht.

Die Sammlerei erntet ehrenamtlich und kostenlos Obst und Gemüse in Basel und Umgebung, wenn Garteneigentümer dies selbst nicht können oder wollen. Die gesammelte Ware wird nach alter Tradition eingekocht und konserviert. Von Hand und mit Sorgfalt.

Das Projekt gibt Menschen, die mit einer psychischen Erkrankung leben, die Möglichkeit, einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen, indem sie ehrenamtlich und eigenverantwortlich im Projekt mitarbeiten und es mitgestalten. Die Sammlerei ist deshalb auch ein Ort für Begegnungen. Für Menschen, die sozial häufig isoliert sind und gleichwohl dazugehören möchten; für Menschen, die sich fragen, warum wir Früchte und Gemüse im Supermarkt kaufen, während diejenigen, die vor unserer Haustüre wachsen, oftmals nicht verwertet werden; für Menschen, die Bäume und Sträucher in ihren Gärten, aber nicht die Zeit zum Ernten und Verwerten haben; für Menschen, die gerne ein Produkt kaufen, das aus der Region stammt und von Hand hergestellt ist. Sie alle begegnen sich in der Sammlerei. Es werden Begegnungen gefördert von Menschen mit und ohne psychische Erkrankung.

Seit 2017 findet die Sammlerei jährlich statt. Seither haben die zwölf Mitarbeitenden rund eineinhalb Tonnen Früchte und Gemüse in rund 70 Basler und Baselbieter Gärten geerntet. Aus der Ware wurden über 20 verschiedene Produkte eingekocht, sorgfältig in 3'000 Gläser eingefüllt und auf Märkten sowie in drei Ladenlokalen verkauft.

Der Basler Preis für sozialen Zusammenhalt wird jährlich von der Christoph Merian Stiftung in Kooperation mit der Evangelisch-reformierten und der Römisch-Katholischen Kirche Basel-Stadt und der Novartis vergeben. Er ist mit CHF 15'000 dotiert. Der Preis wurde dieses Jahr in Kooperation mit Impact Hub Basel vergeben.

Eine Liste aller 36 Eingaben sowie weiterführende Informationen finden Sie unter: www.preis-sozialer-zusammenhalt.ch

Ihre Ansprechpartnerin

Matylda Walczak
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

m.notexisting@nodomain.comwalczak@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 72