Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit CHF 1'191'800


Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für zwölf Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Lebensraum Stadt insgesamt CHF 1'191'800 gesprochen.

CHF 631'800 stammen aus dem von der Bürgergemeinde genehmigten Förderprogramm, CHF 500'000 aus dem vom Regierungsrat genehmigten Förderprogramm und CHF 60'000 aus Fonds.


Förderbereich Soziales
Die CMS agiert im Bereich Soziales gemäss ihrem Förderprogramm 2017–2020 in den folgenden drei Handlungsfeldern: Prävention und Bekämpfung von Armut, kinderfreundliche Lebensräume und Förderung des sozialen Zusammenhaltes.

Verein Crescenda
Projekt «Fit 4 more»
Der Verein Crescenda ermöglicht Frauen mit Migrationshintergrund, neue berufliche Perspektiven zu entwickeln. Um in der Berufswelt Fuss zu fassen, bedarf es fachlicher Betreuung und professioneller Begleitung. Das Projekt «Fit 4 more» besteht aus drei Teilprojekten: «Fit 4 Business» unterstützt mit Beratung, Coaching und Infrastruktur. «Fit 4 Employment» bietet umfassende Betreuung bei der Integration in den Arbeitsmarkt. «Fit 4 Community» baut ein digitales Netzwerk für verschiedene Anspruchsgruppen auf.
Förderung insgesamt: CHF 300'000, 2019–2021

Verein Männerbüro Region Basel
Beratung für Männer in schwierigen Lebenslagen
Förderung: CHF 190'000, 2019

Verein Rheinbad St. Johann
Sanierung der sanitären Einrichtungen
Förderung: CHF 40'000, 2019

Verein Online-Raumbörse
Relaunch Website www.raumfinder.ch
Förderung: CHF 30'000, 2019

Verein Hotel Regina
Winterliches Baderitual «Brunnen gehn» in Basler Brunnen
Förderung insgesamt: CHF 30'000, 2019–2020

Bürgergemeinde Basel / Zentrum für Brückenangebote
Praxishalbtage für Jugendliche zum Thema Wald im Forst der Bürgergemeinde
Förderung insgesamt: CHF 20'000, 2020–2022

SwissFoundations
Broschüre und Medienarbeit zur Studie über Bildungsmassnahmen für Jugendliche im Asylbereich
Förderung: CHF 11'800, 2019

Stiftung Suchthilfe beider Basel
Neue Website
Förderung: CHF 10'000, 2019


Förderbereich Kultur
Die CMS engagiert sich für die Förderung des kulturellen Lebens und des künstlerischen Schaffens in Basel, für den Austausch zwischen Kunstschaffenden und der Gesellschaft sowie für die Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen.

Heller Enterprises
Edition Unik, Tandem-Gespräche
In der Edition Unik schreiben ältere Menschen ihre Lebensgeschichten. Sie werden dabei vom ersten Satz bis zum fertigen Buch begleitet. Die CMS fördert das Projekt seit 2018. Es wurde seither in Basel zweimal durchgeführt und ist aktuell für den Design Preis Schweiz nominiert. Nun wird das Konzept für Hochbetagte weiterentwickelt. Weil diese nicht in der Lage sind, den Schreibprozess alleine durchzuführen, erhalten sie für 17 Wochen eine «schreibende Hand» zugeteilt. Das Gespann bildet ein Tandem und trifft sich regelmässig. Für die Umsetzung wurde eine Zusammenarbeit mit dem Bürgerspital Basel initiiert.
Förderung: CHF 25'000, 2019

Verein IG Freilager Platz
Oslo Night 2019
Förderung: CHF 20'000, 2019

Philosophicum Basel
Gesprächsreihe «Der zweite Blick»
Förderung: CHF 15'000, 2019


Förderbereich Lebensraum Stadt
Die Stiftung konzentriert sich beim Querschnittsthema Lebensraum Stadt auf die Förderung des gesellschaftlichen Dialogs, auf die Sensibilisierung der Bevölkerung für nachhaltiges Leben und Wirtschaften sowie auf die Stärkung der Zivilgesellschaft.

Passerelle Brüglinger Ebene
In unmittelbarer Nähe des Dreispitz liegt das Naherholungsgebiet Brüglinger Ebene mit den Merian Gärten, dem Park im Grünen sowie zahlreichen Sport- und Freizeitangeboten. Trotz räumlicher Nähe sind beide Gebiete deutlich voneinander getrennt, zahlreiche Verkehrsinfrastrukturen (Kantonsstrasse, Tramlinien, Bahnlinien) bilden für den Fussverkehr teils unüberwindbare Hindernisse. Die Passerelle Brüglinger Ebene soll in Form einer Stahlbrücke eine Spange zwischen dem industriell geprägten Freilager und den Merian Gärten bilden.
Förderung: CHF 500'000, 2019


Die Beiträge ab dem Jahr 2021 wurden vorbehältlich der Genehmigung des Globalbudgets im Rahmen der Förderprogramme 2021–2024 durch die Einwohnergemeinde resp. Bürgergemeinde bewilligt. 
 

Ihr Ansprechpartner

Elisabeth Pestalozzi
Leiterin Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

e.pestalozzi@cms-basel.ch

Tel. +41 61 226 33 38