Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit fast einer halben Million Franken

Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für Projekte in den Bereichen Soziales und Kultur insgesamt 483'000 Franken gesprochen.

Im Bereich Soziales unterstützt die CMS in den Jahren 2017-20 die Gassenküche Basel mit einem Beitrag von insgesamt 410'000 Franken. Die Gassenküche am Lindenberg 21 ist eine wichtige Organisation für obdachlose und sozial isolierte Menschen und trägt mit ihrer Arbeit wesentlich zur Sicherung des Grundbedürfnisses nach warmen Mahlzeiten und sozialem Austausch bei. Die CMS gehört seit bald zwanzig Jahren zu den Förderern der Gassenküche.
Der Verein Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen (MJAB/R) erhält für das Jahr 2017 einen Beitrag von 9'000 Franken. Der Schwerpunkt der Projektaktivitäten der MJAB/R liegt bei der aufsuchenden Jugendarbeit.

Im Bereich Kultur spricht die CMS im Rahmen ihrer Entwicklungsförderung einen Beitrag von 50'000 Franken an den Verein für Kosmopolitisches für das Projekt Tohuwabohu. Das Projekt entwickelt aus dem einstigen Getreidesilo auf der Erlenmatt in den nächsten Jahren einen Kultur- und Quartierort u. a. mit Begegnungsräumen, Ateliers und einer Herberge.
Mit 10'000 Franken fördert die CMS den Verein Kieswerke St. Johann in der Saison 2017/18. Der Verein initiiert und veranstaltet im Quartier Konzerte, Lesungen, Theater und andere künstlerische Projekte.
4'000 Franken gehen an den Verein Dr. Kuckucks Labrador für das Jahresprogramm 2017 und dessen unkonventionelle und engagierte Kunstaktionen.

Weitere Auskünfte
Carlo Clivio, Christoph Merian Stiftung, Leiter Kommunikation a. i., 061 226 33 36

Ihr Ansprechpartner

Carlo Clivio
Leiter Kommunikation a. i.

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

c.notexisting@nodomain.comclivio@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36