Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit über einer Million Franken

Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für Projekte in den Bereichen Soziales und Kultur sowie beim Querschnittsthema Lebensraum Stadt insgesamt 1'042'000 Franken gesprochen.

Im Bereich Soziales unterstützt die CMS im Jahr 2017 die Anlaufstelle für Sans-Papiers mit einem Beitrag von 240'000 Franken. Die Anlaufstelle bietet professionelle Beratung und Hilfe in den Themenbereichen Familie, Kinder, Schule und Ausbildung sowie Gesundheit und Krankenversicherung. Speziell im Fokus stehen dabei Kinder und Jugendliche von Sans-Papiers. Der Verein Gassenarbeit Schwarzer Peter erhält für sein Wirken im nächsten Jahr 20'000 Franken. Die Vereinsarbeit hat zum Ziel, Menschen ohne festen Wohnsitz bei deren Wohnungs- und Stellensuche zu unterstützen.

Im Bereich Kultur hat die CMS für die nächsten beiden Jahre einen Beitrag von 309'000 Franken für das neue Basler Online-Stadtbuch gesprochen. Das traditionsreiche Basler Stadtbuch wird im Sinne des Service Public derzeit retrodigitalisiert und bietet Interessierten die Möglichkeit, sämtliche bisherigen wie auch aktuellen Inhalte des Stadtbuchs für private Zwecke gratis zu nutzen. 280'000 Franken gehen als Betriebsbeitrag für die Jahre 2017 und 2018 ans Atelier Mondial, internationales Austauschprogramm für Kunstschaffende. Der Verein Natur und Landschaft der Region Basel erhält für die nächsten vier Jahre insgesamt 120'000 Franken. Der Beitrag dient dem Betrieb der frei zugänglichen Webseite www.regionatur.ch, welche umfassende Informationen zum Landschaftswandel in der Region Basel vermittelt. Mit 40'000 Franken unterstützt die CMS die Publikation Totentanz, welche im Christoph Merian Verlag erscheinen wird. 8'000 Franken gehen an den Verein Innovative Eye für dessen Projekt Movie Camp 2017. Bei diesem lernen Kinder und Jugendliche, selbst Kurzfilme zu drehen.

Beim Querschnittsthema Lebensraum Stadt fördert die CMS das Wildwuchs-Festival 2017 mit 25'000 Franken. Das Festival plant auf dem Gelände der Psychiatrischen Universitätsklinik einen Parcours mit künstlerischen Projekten.

Weitere Auskünfte
Carlo Clivio, Christoph Merian Stiftung, Leiter Kommunikation a. i., Tel. 061 226 33 36

Ihr Ansprechpartner

Carlo Clivio
Leiter Kommunikation a. i.

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

c.notexisting@nodomain.comclivio@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36