Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit 199'000 Franken


Die Christoph Merian Stiftung (CMS) hat für soziale, kulturelle und ökologische Projekte insgesamt 199'000 Franken gesprochen.

Die CMS unterstützt im Bereich Soziales den Treffpunkt für Stellenlose Gundeli mit 47'000 Franken, den Verein AMIE, welcher jungen Müttern den Berufseinstieg ermöglicht, mit 30'000 Franken und die ATD Vierte Welt, Regionalgruppe Basel mit 9'000 Franken. ATD (all together for dignity) engagiert sich für Menschen, die unter sozialer Ausgrenzung leiden.

Im Bereich Kultur hat die CMS Beiträge gesprochen zugunsten von Stingray Editions, einer Plattform für künstlerische Projekte (10'000 Franken), an das Basler Künstler- und Kuratorenkollektiv Dr. Kuckucks Labrador (6'000 Franken) sowie an die Lesereihe Kindsköpfe 2017 (5'000 Franken).

Zwei Beiträge fliessen in den Förderbereich Natur: Neben den bereits bewilligten 1,215 Mio. Franken wurden zusätzliche 80'000 Franken an die Merian Park AG für die Pflege und den Unterhalt der Merian Gärten bewilligt. 12'000 Franken sind für den Abschluss des Vernetzungsprojektes auf der Löwenburg vorgesehen. Das Projekt zur Förderung der einheimischen Flora und Fauna startete im Jahr 2012. Inzwischen konnten die Biodiversitätsförderflächen mehr als verdoppelt werden.

Weitere Auskünfte
Carlo Clivio, Christoph Merian Stiftung, Leiter Kommunikation a. i., 061 226 33 36

Ihr Ansprechpartner

Carlo Clivio
Leiter Kommunikation a. i.

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

c.notexisting@nodomain.comclivio@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36