Medienmitteilung

Entwicklung Dreispitz: Nun geht es vorwärts

Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt
Bau- und Umweltschutzdirektion Basel-Landschaft
Gemeinde Münchenstein
Christoph Merian Stiftung

Im Dezember 2014 haben die vier Planungspartner, die beiden Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt, die Gemeinde Münchenstein und die Christoph Merian Stiftung, bekannt gegeben, dass sie aus wirtschaftlichen Gründen auf eine Nutzungsplanung über den gesamten Dreispitz verzichten. Nun öffnen die Planungspartner den Weg für eine etappierte Entwicklung in Teilgebieten.

Die vier Planungspartner haben gestern einvernehmlich die Aufhebung des städtebaulichen Rahmenvertrags aus dem Jahr 2008 beschlossen. An die Stelle der bisherigen Projektorganisation tritt eine regelmässige Koordinationskonferenz der bisherigen Planungspartner. Diese soll auf politischer Ebene die gegenseitige Information und Koordination im Gebiet Münchenstein Nord und Gundeldingen Süd sicherstellen und gebietsübergreifende Themen behandeln. Ein weiteres Gefäss für die planerische Abstimmung sind die regelmässigen Treffen der CMS mit den Gebietskörperschaften. Die Mitglieder des Beirats sollen bei den künftigen Planungen je nach territorialem Teilgebiet und funktionalem Kontext in anderer und erweiterter Besetzung einbezogen werden.

Parallel mit der Aufhebung des städtebaulichen Rahmenvertrags wird auf städtischem Gebiet auch die Planungszone aufgehoben.

In beiden Kantonen soll nun die Entwicklung des Dreispitz nach Teilgebieten vorangetrieben werden. Auch weiterhin erfolgt die Planung als partnerschaftliches Geschäft zwischen der öffentlichen Hand und der Christoph Merian Stiftung. Die Baurechtsnehmer sollen dabei künftig stärker in die Planung miteinbezogen werden.
 

Auskünfte:
Beat Aeberhard, Kantonsbaumeister Basel-Stadt, Telefon: 061 267 93 91
Martin Kolb, Kantonsplaner Basel-Landschaft, Telefon: 061 552 59 31
Giorgio Lüthi, Gemeindepräsident Münchenstein, Telefon: 061 411 18 59
Beat von Wartburg, Direktor CMS, Telefon: 061 226 33 24

 

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36