Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit über 100'000 Franken


Die Christoph Merian Stiftung hat in den Förderbereichen Soziales & Stadtentwicklung und Kultur für Institutionen und Projekte insgesamt 105'000 Franken gesprochen.

Die Christoph Merian Stiftung unterstützt im Bereich Soziales & Stadtentwicklung die Villa YoYo Herzl des Vereins e9 jugend & kultur in den Jahren 2015 und 2016 mit insgesamt 24'000 Franken (Ertragsanteil Bürgergemeinde), den Verband Wohnbaugenossenschaften WBG Nordwestschweiz mit 10'000 Franken für den Aufbau des Vereins und beteiligt sich mit 10'000 Franken am Gründungskapital der Baugenossenschaft wohnen&mehr. Zudem finanziert die Stiftung mit einem Investitionsbeitrag in Höhe von 12'000 Franken kleinere bauliche Massnahmen im Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen.

Im Förderschwerpunkt Kultur engagiert sich die Christoph Merian Stiftung mit 15'000 Franken beim interdisziplinären, künstlerischen Projekt Matrix 20 Reloaded, das Designobjekte neuinterpretiert. Im Weiteren fördert die Stiftung die Neuauflage von Videocity.bs des Vereins Zollfrei mit 15'000 Franken, das diesjährige Ausstellungsprogramm des Depots Basel mit 10'000 Franken, den Verein Ausstellungsraum Klingental für die Rauminstallation Annex 3 mit 5'000 Franken sowie das literarische Laborprojekt Jugend forscht des Künstlerduos Les artistes depréssifs mit 4'000 Franken.

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36