Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit 300'000 Franken

Basel, 13. Januar 2015

Die Christoph Merian Stiftung hat in den Förderbereichen Soziales & Stadtentwicklung sowie Kultur für Institutionen und Projekte insgesamt 303'000 Franken gesprochen. Davon stammen 150'000 Franken aus dem Ertragsanteil der Bürgergemeinde.

Die Stiftung unterstützt beispielsweise die Beratungsstelle für Asylsuchende der Region Basel BAS in den Jahren 2015 und 2016 mit einem Beitrag von insgesamt 60'000 Franken (Ertragsanteil Bürgergemeinde). Weitere Beiträge für den gleichen Zeitraum und ebenfalls aus dem Ertragsanteil der Bürgergemeinde gehen an den Verein für Gassenarbeit Schwarzer Peter (40'000 Franken) und die Kommission für Mütterferien (CHF 20'000). Eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 50'000 Franken erhält der multikulturelle Kinderchor Kolibri.
Im Bereich Kultur unterstützt die Christoph Merian Stiftung unter anderem das FoodCultureLab der Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK mit 50'000 Franken, die Kunstbuchmesse «I Never Read, Art Book Fair Basel» mit 20'000 Franken und den Verein Tagamuda zur Durchführung des Filmfestivals «Another Orient» mit 15'000 Franken.

Weitere Auskünfte:
Toni Schürmann, Christoph Merian Stiftung, Kommunikation, Telefon 061 226 33 36

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36