Medienmitteilung

Christoph Merian Stiftung fördert mit über 300'000 Franken


Die Christoph Merian Stiftung hat in den Förderbereichen Soziales & Stadtentwicklung und Kultur für Institutionen und Projekte insgesamt 322'400 Franken gesprochen. Davon stammen 287'400 Franken aus dem Ertragsanteil der Bürgergemeinde der Stadt Basel.

Die Christoph Merian Stiftung unterstützt im Bereich Soziales & Stadtentwicklung die von ihr im Jahr 2006 initiierte Freizeithalle Dreirosen, ein Treffpunkt für Spiel, Bewegung und Austausch, wie zuvor auch im Jahr 2016 mit 100'000 Franken. Ausserdem erhält der Verein Tischlein deck dich (Lebensmittelhilfe für armutsbetroffene Menschen) für die Beschaffung eines neuen Kühlfahrzeugs 80'000 Franken. Den Verein Kiebitz, der Arbeitslosen (Versicherte der Arbeitslosenversicherung, Sozialhilfe- und IV-Beziehende) bei der beruflichen Neuorientierung und Reintegration in den Arbeitsmarkt hilft, unterstützt die Stiftung mit CHF 107'400. Alle Beiträge stammen aus dem Ertragsanteil der Bürgergemeinde Basel.

Im Förderschwerpunkt Kultur engagiert sich die Christoph Merian Stiftung mit 20'000 Franken beim Autorenförderprojekt Stückbox des Vereins Matterhorn Produktionen, beim Künstler/innen-Kurator/innen-Kollektiv Dr. Kuckucks Labrador mit 10'000 Franken und beim Literaturprojekt Rooftop Readings mit 5'000 Franken.

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36