Medienmitteilung

Zwanzig Jahre mimiko


Die Mittwoch-Mittag-Konzerte (mimiko) feiern im 2015 gleich zwei Jubiläen: Vor zwanzig Jahren ging das erste Konzert über die Bühne, und am Mittwoch, 3. Juni 2015, findet das 700. Konzert statt. Im Jahr 1995 von der Christoph Merian Stiftung initiiert, hat sich die Konzertreihe in der Offenen Kirche Elisabethen zu einem festen Bestandteil des Basler Kulturangebots etabliert.

Jedes Jahr, von Oktober bis Juni, jeweils am Mittwoch über Mittag (12.15 – 12.45 Uhr), spielen Musikerinnen und Musikern der Musik-Akademie Basel in der Offenen Kirche Elisabethen ein Konzert. Aufgeführt werden Werke vom Mittelalter über die Renaissance, den Barock und die Klassik bis zur Moderne. Die Dauer von 30 Minuten ist bewusst gewählt, damit auch Berufstätige die Möglichkeit haben, die Konzerte während der Mittagspause zu besuchen. Es treten hauptsächlich Studentinnen und Studenten sowie Lehrkräfte der Musik-Akademie Basel auf. Die auf hohem Niveau stehenden Konzerte sind bei den auftretenden Künstlern sehr beliebt und bieten eine ausgezeichnete Auftritts- und Förderungsmöglichkeit für die meist jungen Musikerinnen und Musiker der Musik-Akademie Basel.

Im Jahr 2015 feiern die mimiko ihr zwanzigjähriges Jubiläum und am Mittwoch, 3. Juni 2015, findet das 700. Konzert statt. Auf dem Programm steht ein festliches Orgelkonzert mit Musik von Edward Elgar, Louis Vierne und weiteren Komponisten. Getragen werden die Konzerte von der Offenen Kirche Elisabethen, der Musik-Akademie Basel mit ihren Musikerinnen und Musikern und der Christoph Merian Stiftung.

Weitere Auskünfte:

Toni Schürmann, Christoph Merian Stiftung, Kommunikation, Telefon 061 226 33 36
Lucas A. Rössner, Koordinator mimiko, Telefon 078 812 78 38

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36