Oswald Falkner Stiftung

Die Oswald Falkner Stiftung, 1895 konstituiert, fördert Institutionen, welche Personen - in erster Linie Frauen - unterstützen, die aus persönlichen, finanziellen, gesundheitlichen oder anderweitigen Gründen in eine schwierige Lage geraten sind.

Die  Oswald Falkner Stiftung wird von einem dreiköpfigen Stiftungsrat geführt:

  • Dr. Beat von Wartburg, Präsident
  • Martin Weis, Leiter Abteilung Liegenschaften CMS
  • Therese von Däniken, Direktionsassistentin CMS

Bei der Oswald Falkner Stiftung sind von der Förderung ausgeschlossen:

  • Projekte, die von der CMS, der DS-CMS oder einer von ihr verwalteten Stiftung unterstützt werden
  • Projekte oder Anlässe mit kommerziellem Hintergrund
  • Einzelpersonen (z.B. Weiterbildungsbeiträge, Stipendien oder Arztrechnungen)
  • Laufende Projekte und/oder Projekte, welche nachfinanziert werden müssen, um zum Abschluss zu gelangen
  • Firmen- und Werbeanlässe, Tagungen und Jubiläen
  • Sponsoringbeiträge
  • Schulaufführungen
  • Unbefristete Engagements
  • Projekte, die eine Defizitgarantie benötigen
  • Seminare, Symposien, Vorträge oder Kongresse
  • Reisespesen

Bitte beachten Sie, dass die Fördergelder der Oswald Falkner Stiftung bis im Jahr 2020 vergeben sind und wir bis dahin keine Beiträge mehr sprechen können.

Ab 2020 nehmen wir gerne wieder Anträge entgegen.   

Förderantrag einreichen

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Bonacci
Geschäftsführerin

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4052 Basel

a.notexisting@nodomain.combonacci@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

T +41 61 226 33 65