September 2022

Ein Tag im Zeichen der Stadtnatur

Atelier Biodiverses Basel am 20. Oktober 2022:

Die CMS sucht im Rahmen ihres Förderschwerpunkts «Stadtnatur» Menschen und Initiativen für ein biodiverses Basel – eine Stadt mit hoher Aufenthaltsqualität für alle, die hier leben und arbeiten. Ein Basel mit Lebensräumen für Wildtiere und Wildpflanzen und einer Umgebung, in welcher der Asphalt aufbricht, Fassaden und Dächer erblühen.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dieses biodiverse Basel entwerfen und weiterentwickeln. Die Einladung richtet sich an Menschen, die sich für Grünräume in Basel engagieren und sich für Stadtnatur interessieren. Der Tag wird begleitet vom Think- and Do-Tank scaling4good.

Im Rahmen des Ateliers Biodiverses Basel werden Sie

  • unterschiedliche Beispiele von Stadtnatur kennenlernen
  • mehr zum Thema Biodiversität erfahren und neue Inspirationen zu deren Förderung erhalten
  • kreative Menschen treffen und von Erfahrungen anderer profitieren
  • eigene Projektideen entwickeln und Synergien mit anderen Akteur:innen entdecken

Datum: Donnerstag, 20. Oktober 2022, 8.30 bis 17 Uhr
Ort: Basler Mission, Seminargebäude Ayledo
(Die Anmeldefrist ist abgelaufen.)


Tagesprogramm

Vormittag: Inspirierende Impulse aus Forschung und Praxis

· Vernetzte Lebensraummosaike
Prof. Dr. Christoph Küffer, Professor für Siedlungsökologie an der Ostschweizer Fachhochschule

· Im Schatten der Bäume
Daniel Keller, Baumschulist, Landschaftsarchitekt, Geschäftsführer StadtLandschaft GmbH

· Wellness in den Strassen und Hinterhöfen
Katja Glogner, Projektleiterin Bildung, naturama

· Kunstvoll aufbrechen – Stadt als Garten
Duscha Padrutt, Geschäftsleiterin Verein Netzwerk «Quartierzeit» / entsiegeln.art

Themenorientierte Vernetzung & Ideenfindung

Nachmittag: Projektwerkstatt

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Eggenschwiler
Projektleiterin Abteilung Natur

l.eggenschwiler@cms-basel.ch
Tel. +41 61 319 60 91

Juxtapose gif