Medienmitteilung

Ausschreibung 19. Basler Preis für Integration

Zum 19. Mal schreiben die Christoph Merian Stiftung, Novartis und die Evangelisch-reformierte sowie die Römisch-Katholische Kirche Basel-Stadt den Basler Preis für Integration aus. Einsendeschluss ist der 12. Mai 2017.

Die Trägerschaft spricht den Preis in Anerkennung und Würdigung des Engagements von verschiedenen Organisationen und Personen zu, die sich im täglichen Leben um eine Förderung der Integration, einen Abbau von Vorurteilen und Berührungsängsten und ein Anstreben der Gleichberechtigung und Chancengleichheit aller in Basel lebenden Menschen – unabhängig der Herkunft, Sprache oder Religion – einsetzen und damit den respekt- und friedvollen Umgang in der lokalen Gesellschaft fördern. Ausgezeichnet werden beispielsweise soziale Organisationen, kulturelle Projekte, spezielle Massnahmen oder Konzepte in Sportverbänden, transkulturelle Gemeinschaften sowie regelmässige Aktionen, die sich um das Thema Integration verdient gemacht haben und Zugewanderte fördern – vor allem aus den Sektoren Soziales, Bildung, politische Partizipation, Kultur und Sport.

Der Preis wird jährlich verliehen und ist mit 15'000 Franken dotiert. Der erste Rang wird mit einem Geldbetrag in der Höhe von 10'000 Franken honoriert, der zweite mit 5'000 Franken. Der dritte Rang wird als Anerkennungspreis verstanden. Die von der Jury erkorenen Siegerkandidaten werden im Rahmen der Preisverleihung vom 31. August 2017 bekannt gegeben.

Ab sofort werden Bewerbungen für den 19. Basler Preis für Integration entgegengenommen. Die Zulassungs- und Bewertungskriterien sowie weitere Informationen finden Sie unter: www.baslerintegrationspreis.ch

Einsendeschluss ist der 12. Mai 2017.

Die Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:

Basler Preis für Integration
c/o Christoph Merian Stiftung
Abteilung Soziales
St. Alban-Vorstadt 5
Postfach
4002 Basel

oder per E-Mail: info@baslerintegrationspreis.notexisting@nodomain.comch

Weitere Auskünfte
Toni Schürmann, Christoph Merian Stiftung, Kommunikation, Tel. 061 226 33 36

 

Ihr Ansprechpartner

Toni Schürmann
Kommunikation

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH-4002 Basel

t.notexisting@nodomain.comschuermann@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 36