Die CMS und die ihr anvertrauten Stiftungen verstehen sich als gesellschaftliche Investorinnen, die ihre Fördermittel im Sinne der jeweiligen Stiftungszwecke wirksam einsetzen möchten. Wir gehen dabei von folgendem Wirkungsmodell aus, welchem auch das Förderformular zu Grunde liegt:

CMS_Wirkungsmodell


Förderantrag einreichen

Wir freuen uns, dass Sie sich mit Ihrem Projekt um eine Förderung durch die CMS respektive durch eine ihr anvertrauten Stiftungen bewerben.

Zum Förderformular

Bitte füllen Sie das Förderformular vollständig aus und senden Sie es inklusive Beilagen ausschliesslich elektronisch an: foerderantrag@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Nach erfolgtem Eingang erhalten Sie eine elektronische Bestätigung. Ihr Antrag wird dann an unsere Förderabteilungen Soziales, Kultur und Natur zur Prüfung weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass Anträge an die CMS als auch Anträge an die Christoph Merian Kantonalbanken Stiftung, die Jacqueline Spengler Stiftung und die Otto Erich Heynau Stiftung an die Förderabteilungen weitergeleitet werden. Von der CMS unterstütze Projekte werden nicht zusätzlich von einer uns anvertrauten Stiftung unterstützt und umgekehrt. Folglich ist es ausreichend, wenn Sie einen Antrag einreichen.

Bearbeitungszeit eines Antrags:

Bitte denken Sie daran, dass der Antrag mindestens drei Monate vor dem Projektstart bei der CMS eingegeben werden muss.

Wichtig:
Das Formular muss im Acrobat Reader geöffnet und ausgefüllt werden.
Sollten Sie das Programm noch nicht installiert haben, können Sie es unter folgendem Link gratis downloaden: https://get.adobe.com/de/reader/

 

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Baur
Assistentin Dachstiftung & Fördermanagement

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 12
CH-4002 Basel

h.notexisting@nodomain.combaur@cms-basel.notexisting@nodomain.comch

Tel. +41 61 226 33 82